Video – RT – Karlstraße

Video – RT – Karlstraße

Teilen Sie diesen Beitrag mit Freunden

Sehen Sie Radfahrer auf den Radschutzstreifen der Karlstraße? Nur einzelne?

Klar, warum soll man sich auf der Karlstraße zwischen Bus, LKW und PKW drängen, wenn man viel entspannter über die Bahnhofstraße fahren kann.

Sehen Sie selbst.

Zudem kommt das Ampelwarten im Stau. Auf der Karlstraße wartet man als Radfahrer mehr als dass man fährt.

Das theoretische Erfüllen der Gesetze wird Radfahren in RT nicht sicherer oder attraktiver machen.

Die Bushaltestelle Lisplatz ist wichtig für den Busverkehr. Aber hier auch noch Radfahrer als (noch) lebende Hindernisse durchzuführen ist verwerflich! Alle mit offenen Augen sehen, dass dieses Chaos eigentlich nur alle Verkehrsteilnehmer behindert.

Mit ein bisschen Radverständnis liese sich mit ganz wenig ganz viel erreichen!

Was ist ihre Meinung? Benutzen Sie diesen Radfahrstreifen? Bringt die rote Farbe Sicherheit? Was ist ihre Botschaft an die Stadtverwaltung?

Getagged mit: ,
2 Kommentare zu “Video – RT – Karlstraße
  1. Gerald sagt:

    Kein Mensch will mit dem Fahrrad an einer Hauptstraße entlang fahren. Unsere Nachbarn in Holland haben Fahrradstraßen und zeigen uns wie man Fahrradwege attraktiv gestalten kann.

  2. Ricarda sagt:

    Kleine Anmerkung zur Orientierung: Ich habe die Routen im Video mal in einer Karte eingezeichnet (lila linke Bildhälfte, rot rechte Bildhälfte): https://postimg.cc/jwW7DVMT

    Diese Stelle der Karlstraße ist echt schrecklich zu fahren. Ich würde auch die Bahnhofsstraße wählen. Falls man dem Verlauf der Karlstraße noch weiter folgen möchte, bietet es sich übrigens an, einen Schlenker über den Bahnsteig von Gleis 1 zu machen [an der Stelle ist Radfahren erlaubt], um die Brücke über Unter den Linden zu nutzen. Ab dem Postgelände lässt sich der Radweg an der Karlstraße dann wieder halbwegs OK benutzen.

    Interessant wäre auch, ob sich die Zeiten der beiden Routen im nachmittäglichen Berufsverkehr etwas mehr angleichen – dann erlebe ich in der südlichen Bahnhofsstraße immer wieder Fußgänger- und Parksuchverkehr. Sicherer bleibt diese Route aber auch zu dieser Uhrzeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*